Oberkirch Ferienwohnungen Dilgerhof

Der Dilgerhof im Winzerdorf Bottenau bei Oberkirch im Ortenaukreis ist ein richtiger Winzerhof. Er bietet mehrere ausgezeichnete Ferienwohnungen, die keine Wünsche offen lassen. Der Dilgerhof liegt abseits des Verkehrs.

Dilgerhof
Ferienwohnungen
Winzerfamilie Albert Braun
Schlatten 15
77704 Oberkirch-Bottenau
Telefon 07802-981888
www.Dilgerhof.de


Ferienwohnungen auf dem Winzerzhof Dilgerhof in Oberkirch

Unser Winzerhof, ein ehemaliges Klostergut, liegt mitten in den Weinbergen und ist seit 1803 in Familienbesitz. Da wo Mönche vor Jahrhunderten Weinbau betrieben, können Sie weitab von jedem Verkehr in herrlicher Landschaft Ihren Urlaub genießen und Entspannung finden.

Bottenau ist ein Ortsteil von Oberkirch und liegt in der Schwarzwald-Vorbergzone am Eingang zum Renchtal. Sie sind hier idyllisch im Grünen und trotzdem schnell in Oberkirch mit seiner schönen Altstadt. Unsere nähere und weitere Umgebung ist geradezu geschaffen, um Ihren Urlaub zu den schönsten Tagen des Jahres werden zu lassen. Sie brauchen in unseren Ferienwohnungen auch im Urlaub auf nichts zu verzichten. Wir bieten Komfort und Gemütlichkeit für Ihr Wohlbefinden.

Wir freuen uns auf Sie!
Familie Albert Braun

Ferienwohnung Rebenblick

  • **** Fewo
  • Erdgeschoss
  • ca. 50 qm Wohnfläche
  • geeignet für 2 Personen
  • 1 Schlafzimmer
  • 1 Wohn- / Schlafraum
  • komplett ausgestattete Küche
  • Dusche / WC
  • Terrasse

Ferienwohnung Winzerglück

  • Fewo ****
  • Obergeschoss
  • ca. 75 qm Wohnfläche
  • geeinget für 4 Personen
  • 2 Schlafzimmer
  • 1 Wohn- / Schlafraum
  • komplett ausgestattete Küche
  • Dusche
  • 2 WC’s
  • großer Balkon

Ferienwohnung Schattenstüble

  • Fewo ****
  • Dachgeschoss
  • ca. 70 qm Wohnfläche
  • geeignet für 2 Personen
  • 1 Schlafzimmer
  • kombinierter
  • Wohn- / Schlafraum
  • und Küchenzeile
  • Dusche
  • WC
  • 2 Balkone

Ferienwohnung Adlerhorst

  • Fewo ****
  • Dachgeschoss im Nebenhaus
  • ca. 70 qm Wohnfläche
  • geeignet für 2 bis 4 Personen
  • 2 Schlafzimmer
  • großes Wohnzimmer mit kompl. ausgestatteter Wohnküche (inkl. Spülmaschine)
  • Badezimmer mit Dusche / WC
  • Balkon und Terrasse

Preise

  • für 2 Personen
  • Rebenblick ab 52 Euro
  • Winzerglück ab 58 Euro
  • Schlattenstüble ab 55 Euro
  • Adlerhorst ab 65 Euro
  • Preise inklusiv Bettwäsche und Handtücher
  • zzgl. Kurtaxe 1,50 Euro/Tag/Pers.
  • Kinder bis 15 Jahre sind von der Kurtaxe befreit.
  • Bis 4 Übernachtungen Preise auf Anfrage.

Bitte haben Sie Verständnis, dass im Interesse der anderen Gäste das Rauchen in den Wohnungen sowie das Mitbringen von Haustieren nicht erwünscht ist.

Freizeit in Oberkirch und Umgebung

  • Oberkirch – schönes Städtchen an der Badischen Weinstraße. Am Fuß des Schwarzwaldes, wo sich das Renchtal zur Rheinebene hin öffnet, liegt die Wein- und Obststadt Oberkirch. Die 20.000 Einwohner zählende Stadt und ihre Ortsteile bieten sich – auch aufgrund der verkehrsgünstigen Lage (viele Ausflugsziele sind von hier aus schnell erreichbar) als Urlaubsdomizil an. Und auch einen Tagesausflug lohnt sich – es gibt einiges zu sehen in und um Oberkirch.
  • Am Eingang des Renchtales befindet sich das Wahrzeichen von Oberkirch: die Schauenburg. Die malerische Ruine ist tagsüber frei zugänglich. Von der Burgruine aus hat man schöne Ausblicke auf Oberkirch und die Rheinebene bis hin nach Strasbourg. Auf der anderen Seite des Renchtales sieht man die Ruine Fürsteneck (in Privatbesitz).
  • In der Innenstadt ist noch gut der alte Stadtkern mit schönen denkmalgeschützten Fachwerkhäusern und Resten der Stadtmauer zu erkennen. Sehenswert ich auch das Heimat- und Grimmelshausenmuseum, das im alten Rathaus an der Hauptstraße untergebracht ist.Auf einem Hügel im Ortsteil Bottenau liegt die 1756 erbaute Kapelle St. Wendelin mit schöner Aussicht ins Renchtal.
  • Oberkirch wurde erstmals im 11. Jahrhundert als Besitz der Herzöge von Zähringen urkundlich erwähnt.
  • 1303 wurde die Stadt an den Bischof von Straßburg übertragen, 1326 erhielt sie Stadtrechte. Abgesehen von kurzen Unterbrechungen bliebt die Stadt bis 1803 unter der Herrschaft der Straßburger Bischöfe. Im 30jährigen Krieg wurde Oberkirch von den Schweden eingenommen. Von 1650 bis 1668 lebte der Barock-Dichter Johann Jakob Christoph von Grimmelshausen in Oberkirch und schrieb hier seinen “Simplicius Simplicissimus”. 1689 wurde die Stadt von französischen Truppen niedergebrannt. 1803 kam Oberkirch an den Markgraf von Baden.
  • Bekannt ist Oberkirch durch seine ausgezeichneten Weine und als Zentrum des Obstanbaus (größter Erdbeermarkt Deutschlands). Und in Oberkirch gibt es ca. 891 Hausbrennereien.
  • Rund um Oberkirch sind zahlreiche Wander- und Mountainbikewege ausgeschildert. Infomaterial bekommt man bei der Tourist-Information Oberkirch.
  • Wandertipp: von Oberkirch über St. Wendelin (Bottenau) zum Durbach Schloß Staufenberg und über den Geigerskopf wieder zurück.

Dilgerhof
Ferienwohnungen
Winzerfamilie Albert Braun
Schlatten 15
77704 Oberkirch-Bottenau
Telefon 07802-981888
www.Dilgerhof.de


Ferienwohnungen in Oberkirch