Gengenbach Stadtteile

Die Stadtteile von Gengenbach

Bermersbach. Eine Rodungssiedlung aus dem 14. Jahrhundert, ehedem zum klösterlichen Grundbesitz gehörend, wurde bei seiner Entstehung schon mit Reben bestückt und wuchs zu einem reinen Winzerdorf heran. Vielleicht liegt es am Wein, an der lieblichen Tälerlandschaft, an den farbenfrohen Trachten der Vereine, wann immer siche diese zu Theater- und Heimatabenden, zum Maifest bei der Guttahütte, oder gar zum herbstlichen Oktoberfest zusammenfinden, musizieren und singen, Bermersbach signalisiert dem Besucher ein heiteres Gepräge, einen fröhlichen Aufenthalt. Zu Bermersbach gehören die Ortsteile Wingerbach, Strohbach und der größte Ortsteil Fußbach. In Fußbach befindet sich das Kreispflegeheim, eine der größten Einrichtungen dieser Art im Ortenaukreis.

Reichenbach. Die Ortschaft Reichenbach reicht weit in das Bergland hinein. Durch die Täler von Schwärzenbach, Mittelbach, Sondersbach und Haigerach gelangt man zum Gebirge der Moos, dem so genannten “Hausberg” der Reichenbacher. Die Überlieferungen erzählen, dass ein Mönch mit Namen Richow den Auftrag erhielt, das im Norden seiner Abtei gelegene Tal urbar zu machen. Daraus entstand zunächst der Name Reichenbach, aus dem das heutige Reichenbach hervorgeht. Fast ein Dutzend der Bauernhöfe in der Ortschaft stehen unter Denkmalschutz. Das älteste Bauernhaus, es liegt im Mittelbachtal, wurde 1807 erbaut. Der Jahresablauf wird vielseitig von den Vereinen gestaltet, so gibt es das Dorf-, Herbst- und Weinfest. Theateraufführungen und mehrere Male im Sommer die beliebten Waldfeste auf dem Festplatz Santis Claus.

Schwaibach. Die Ortschaft Schwaibach ist eine 5-Tälergemeinde. Idyllisch gelegen befinden sich entlang der Kinzig die Ortsteile Hüttersbach, Schwaibach, Dantersbach, Bergach und Schönberg. Der Dorfmittelpunkt ist im Ortsteil Dantersbach mit Rathaus, Kindergarten und den Räumen der örtlichen Vereine. Die ehemals landwirtschaftlich orientierte Gemeinde erlebte einen Sturkturwandel bis hin zur Wohngemeinde. Insbesondere durch die Entstehung der Neubaugebiete in den Ortsteilen Schwaibach und Berach in den Jahrenb 1968 bis 1978 hat sich die Einwohnerzahl auf rund 1000 Bürger erhöht.


Mehr: Unterkünfte in Gengenbach | Sehenswürdigkeiten | Stadtteile | Kräutergarten