Wenig-Geld-Ausflüge

Diese Familienausflüge schonen die Geldbörse

Herbst, Sonne, bunte Farben. Jetzt ist es Zeit für Unternehmungen mit den Liebsten. Doch Ausflüge in den Freizeitpark gehen mächtig ins Geld. Dabei reicht für viele Freizeit-Aktivitäten auch ein kleines Budget. Man braucht nur Fantasie und ein wenig Kreativität, schon lässt sich die Geldbörse schonen.

MehrFreizeitseite |

Der Klassiker: ein paar Leckereien in den Picknickkorb gepackt, eine Decke dazu und vielleicht einen Fußball und ein Federball-Set – und schon kann man einen ganzen Tag draußen verbringen. Egal ob im Park einer Schwarzwaldstadt oder unterwegs auf einer kleinen Wandertour. Entlang der Pfade sind zahllose Picknickplätze zu finden.

Hast Du eine weitere schöne Idee? Dann teile unten Deinen Vorschlag mit!

Ab in den Wald

Der Wald ist zu jeder Jahreszeit ein Wunder der Natur. Aber jetzt im Herbst verwandelt er sich in eine wundersame Farbenpracht. Es gibt viel zu entdecken. Beeren und Pilze warten darauf, gesammelt zu werden und im Labyrinth der Bäume lassen sich ausgezeichnet Schnitzeljagden veranstalten. Damit man sich dabei nicht verläuft, helfen Kompass und Co. Denn mal ehrlich: Wer will schon immer nur auf dem Waldweg bleiben?

Fahrradtour

Fahrradfahren verlernt man nicht, das weiß doch jedes Kind. Einfach mal losfahren und den Stress vergessen: Radfahren gehört zu den entspannendsten Freizeitaktivitäten. Für Touren mit kleineren Kindern eignen sich Fahrradanhänger: So kann die ganze Familie auch längere Strecken meistern. Außerdem passen in einen Anhänger auch Verpflegung und Getränke für unterwegs.

Hoch hinaus

Es muss nicht immer der Aussichtsturm sein. In den Städten kann man in öffentlich zugänglichen Hochhäusern bis nach oben fahren und von dort die kleiner gewordene Welt beobachten. Am besten mit einem Fernglas: Denn aus einer anderen Perspektive gibt es unendlich viel zu entdecken. Wer höher hinaus will, dem empfehlen sich Gipfelbesteigungen. Im Schwarzwald ist das ganz einfach, denn überall führen die Wanderwege auf spannenden Pfaden zum höchsten Punkt. Und dort genießt man eine fantastische Fernsicht, manchmal bis zu den Alpen.

Nachtwanderung

Manchmal bietet es sich an, die Nacht zum Tag zu machen und etwa eine Nachtwanderung durch den Wald zu machen. Du wirst überrascht sein, wie spannend das sein kann. Es ist, als wäre man in einer völlig anderen Welt unterwegs: neue Geräusche, von Dämmerung und Dunkelheit umhüllte Geheimnisse. Aus Sicherheitsgründen sollte man eine Taschenlampe einpacken oder einfache Stirnlampe aufsetzen. Die hilft auch, wenn es dem Nachwuchs doch mal zu gruselig wird.

Viele weitere Ausflugstipps

Im Schwarzwald gibt es einfach alles: spannende Freizeit- und Familienziele, einzigartige Landschaften, spannende Wanderrouten,  traumhaft schöne Erlebnisse und viel, viel mehr. Sogar Goldwaschen kannst Du bei uns. [weiter lesen]

Urlaub auf dem Bauernhof

Was wäre der Schwarzwald ohne seine typischen Bauernhöfe. Sie ziehen kleine und große Entdeckungsreisende immer wieder in ihren Bann. Wer Urlaub auf dem Hof macht, wird automatisch in das Leben der Bauernfamilie einbezogen. Vor allem für Kinder ist es ein Erlebnis der besonderen Art, sich mit den Tieren des Hofes anzufreunden. Und für die älteren Gäste kann es auch ganz schön spannend sein, bei der Heuernte mit anzupacken, beim Melken der Kühe oder beim Ausmisten im Stall. Angebote für Ferien auf dem Bauernhof findest Du im www.schwarzwaldfuehrer.de 


Hotels und Ferienwohnungen im Schwarzwald