Bad Wildbad Thermalbad

Staatsbad und Vital-Therme in Bad Wildbad

Nur 40 Kilometer von Karlsruhe entfernt liegt Bad Wildbad. Seine heilenden Wässer werden schon seit Jahrhunderten gerühmt, genauso wie die wunderbar würzige Schwarzwaldluft. Bad Wildbad hat Anteil an zwei Klimazonen: am Schonklima des Enztales und am milden Reizklima der umliegenden Schwarzwaldhöhen. Nicht umsonst gilt der herrlich gelegene Kurort nach Baden-Baden als der meistbesuchte des Nordschwarzwaldes.

Die heilende Wirkung der Wässer, die mit Temperaturen zwischen 34 und 41 Grad aus 70 bis 600 Meter aus der Tiefe an die Oberfläche sprudeln, sind schon seit dem 13. Jahrhundert bekannt. Im Jahr 1367 erhielt der Ort vom württembergischen Grafen Eberhard dem Greiner das Stadtrecht verliehen. Die Legende berichtet, der Graf sei dort von einem Wildbader Untertan vor dem Feind gerettet worden. Das ganze Mittelalter hindurch sicherten die Quellen dem Ort einen herausragenden Wohlstand, bis 1824 eine königlich-württembergische Order den Ausbau zum Staatsbad ermöglichte.

Lust auf Urlaub in Bad Wildbad? Hier sind die schönsten Hotels und Ferienwohnungen!

Von da an verzeichnete der Schwarzwaldort seinen starken Aufschwung, begleitet vom Bau der Kuranlagen, der Errichtung des Graf-Eberhard-Bades und des König-Karls-Bades.

Ebenfalls im 19. Jahrhundert weilten Fürsten und Könige in Wildbad, um sich Heilung zu verschaffen oder einfach zu entspannen. Damals entstand an der Stelle eines alten Badhauses das Graf-Eberhard-Bad, das im maurisch-orientalischen Stil gebaut wurde. Es ist das letzte große Werk des Hofbaumeisters Nikolaus von Thouret. Heute präsentiert es sich als Palais Thermal, ein bauliches Juwel, das aufwändig und liebevoll restauriert wurde. Das vor über 150 Jahren gebaute Palais Thermal ist einzigartig in Europa. Es ist ein sinnlich schöner Badetempel mit einzigartigen nostalgischen Baderäumen und einer eleganten, modernen Sauna- und Wellnesslandschaft, eine märchenhafte Fantasie aus Orient und Okzident, aus Farben, Formen, Wasser, Wärme und Licht; Jugendstil gepaart mit maurisch arabischem Dekor.

In dieser Märchenwelt aus Wasser und Wohlbefinden ist es leicht, den Alltag draußen zu lassen, sich einzulassen auf ein Sauna- und Bademärchen. Wer die Schwelle des Palais Thermal überschreitet, fühlt sich in eine andere Welt versetzt. Fürstlich baden in einer Umgebung, wo die Träume vom Orient plötzlich wahr zu werden beginnen. Ob im „Fürsten”- oder im „Frauenbad”, ob in den Whirlpools oder im „Herrenbad” – das alles und noch mehr ist die pure Wohltat. Hier kommt man zur Ruhe, finden die Gäste eine Stätte der Muße und Phantasie.

In Ergänzung zum Badeerlebnis in den zwölf Thermalpools befinden sich in den oberen Geschossen des Palais Thermal eine Saunalandschaft mit unverwechselbarem Charakter. Ob in der Meditationssauna oder der orientalischen Sauna, ob auf dem Panoramasonnendeck oder im 36 Grad warmen Saunaaussenpool, mit acht verschiedenen Saunen werden hier Stress und Hektik abgebaut. Als Krönung eines wunderbaren Sauanaufenthaltes wird die herrlich prickelnde Seifenbürstenmassage, ein Körperpeeling oder eine wohltuende Wellness-Anwendung mit pflegenden Creme- und Ölbädern im Soft-Pack-Bett empfohlen. Ob Körperbehandlungen mit beruhigenden Essenzen zur Steigerung des geistigen und körperlichen Wohlbefindens oder klassische Massage, die Anwendungen sollen dazu verhelfen, um gestresst zu kommen, aber entspannt zu gehen.

Ebenfalls in Bad Wildbad liegt die Vital Therme, eine Badelandschaft aus zwei Thermalinnen-, einem Thermalaußenbecken sowie einen Sauna-Bereich. Darüber hinaus ist eine Gesundheitswelt entstanden, die neben klassischen, in Bad Wildbad seit Jahrzehnten, bewährten Heilmitteln dem Gast wohltuende Creme- und Ölbäder und ein Römisches Dampfbad bereithält. In der Vital Therme werden neben ambulanten Kuren und Heilmittel auch Wellness-Anwendungen zur Entspannung, Entschlackung und Pflege der Haut angeboten. Ein Dampfbad, Sauna mit Saunagarten, Solarien und Aqua-Fitness vervollständigen das Angebot. Ohne das Bad benutzen zu müssen, kann die Salz-Lounge bei Atemwegsproblemen und Hautirritationen besucht werden. Sie verspricht bei mehrmaliger Anwendung Linderung der Beschwerden, beispielsweise bei Asthma, chronischer Bronchitis oder Psoriasis und Neurodermitis.

Behandlungsschwerpunkte in Bad Wildbad

Erkrankungen des Bewegungsapparates
Unfall- und Operationsfolgen am Bewegungsapparat
Gelenkersatzoperationen (Endoprothesen)
Knochen- und Gelenkbrüche
Sudeck-Syndrom
Sportverletzungen
Haltungsschäden der Wirbelsäule (Skoliose)
Osteoporose
Rheuma
Lähmungen
Altersveränderungen
Vorzeitige Arteriosklerose
Durchblutungsstörungen
Klimakterisches Syndrom (Wechseljahrsbeschwerden)
Ordnungs- und Umstimmungstherapie bei vegetativer Dysregulation
Regulierungstherapie
Herz- und Kreislauferkrankungen, soweit für sie eine dosierte Bewegungstherapie (Terrainkur) geeignet ist
Arterielle Duchblutungsstörungen der Beine


Unterkünfte in Bad Wildbad auf schwarzwaldfuehrer.de