Bad Peterstal-Griesbach Freizeittipps

Freizeittipps für Bad Peterstal-Griesbach.

Lohnenswert ist ein Ausflug in den Kurpark von Bad Peterstal. Unmittelbar oberhalb des Parks sind zahlreiche kostenfreie Parkplätze. Der Park schließt direkt an die Ortsmitte an; ein Besuch beziehungsweise Rundgang kann also mit einem Cafébesuch abgeschlossen werden. Interessant ist der Kurpark nicht nur aufgrund seiner herrlichen Lage am Freiersbach; er beherbergt auch einen Kräutergarten, der von ehrenamtlichen Frauen betreut wird. Zahlreiche Küchen- und Gewürzkräuter sind dort ebenso zu finden wie Blumen und andere schönen Gewächse. Der Zugang ist kostenlos.

Im Kurpark kommen aber auch die Jüngsten auf ihre Kosten, denn auf dem 1,5 km langen Rumpelstilzchen-Pfad können sie 28 Bäume und Sträucher kennen lernen. Diesen Baumlehrpfad haben die Bad Peterstaler Rumpelstilzchen-Pfad genannt, weil manche Bäume genauso ein Geheimnis um ihren Namen machen, wie einst das Rumpelstilzchen um seinen.

Vor den 28 Bäumen stehen Tafeln, auf denen wir alles niedergeschrieben haben, was uns der jeweilige Baum von sich erzählt hat. Aus manchen Dingen machen sie aber ein richtiges Geheimnis. Der Rumpelstilzchen-Pfad beginnt im Kurpark Bad Peterstal und führt dann über den Kirchberg und die Wassertretstelle “In der Höll” wieder hinunter in den Ort zum “Das Bad Peterstal”.

Freizeittipps

Von den Schwarzwaldhöhen am Kniebis auf 915 m Höhe fließt die Rench zum Rhein. 57 km weit. Im oberen Renchtal liegt Bad Peterstal-Griesbach, direkt am rauschenden Flüsschen. Nah rücken hier die bewaldeten Berge aneinander, meist steil geht’s hier bergauf.

Von 400 m bis auf 1000 m. Lieblich wird es talwärts gen Oberkirch. 18 km von Bad Peterstal-Griesbach entfernt. Das Renchtal weitet sich. Wiesen, Ackerland, Obstbäume und Weinberge prägen die Landschaft.

Lust auf Urlaub in Bad Peterstal-Griesbach? Hier sind die schönsten Hotels und Ferienwohnungen!

Bad Peterstal-Griesbach kennt die Wünsche der Wanderer: Viele naturbelassene Pfade, auf denen sie die weiten Wälder rund ums Renchtal, versteckte Wiesentäler mit schönen Obstbaumwiesen, mächtige Felsen und stille Seen entdecken können.

Top sind die Premiumwege Schwarzwaldsteig und Wiesensteig. Erwandern Sie auf diesen Tagestouren die charakteristische Landschaft des Renchtals, lassen Sie sich zugleich an Schnapsbrunnen und in Restaurants kulinarisch verführen.

Das Prädikat “familien-ferien”, mit dem sich Bad Petertal-Griesbach schmückt, macht Familienurlaub noch entspannter. Dazu hat der Ort ein vielfältiges Kinder- und Familienprogramm auf die Beine gestellt, sind Ferienwohnungen bei zertifizierten Gastgebern so eingerichtet, dass sich Eltern und Kinder wohlfühlen. Mit der Kindergästekarte gibt es etliche Vergünstigungen, wie freien Eintritt ins Freibad oder zum Minigolf. Lust auf Familienurlaub im Renchtal bekommen?

Wandern, spielen, Tiere beobachten…

  • Wandern, spielen, Tiere beobachten ist nirgendwo schöner als im Gebiet des Hochplateaus Breitenberg. Vom Damwildgehege beim Gasthaus “Zum Breitenberg” bis hin zum kleinen Tiergehege bei der “Renchtalhütte” mit kleinen Bergziegen, Hasen, Katzen – hier ist ein Paradies für Kinder.
  • Wer möchte, wandert vom Breitenberg bzw. der Renchtalhütte aus weiter zum Weiherplatz. Ausgestattet mit schönen, kleinen Sitzgruppen unter schattenspendenden Bäumen, Wohlfühlliegen, einer schönen Grillstelle, einem Waldxylophon und einer Sprunggrube lädt der Platz zum entspannten Zusammensein und Wohlfühlen ein. Einige Schritte weiter lockt das Ufer der Wilden Rench mit dem klaren Wasser eines Gebirgsbachs zum Füße baden, Steinmännchen bauen, Forellen beobachten.
  • Wer wandermüde ist, kann auch mit dem Auto über Bad Griesbach durch das Tal der Wilden Rench bis zum Weiherplatz fahren.
  • Für kleine Naturforscher, die gerne etwas über Bäume erfahren möchten, haben wir in Bad Peterstal den Rumpelstilzchen-Pfad. Auf dem 1,5 km langen Rundweg könnt ihr mit euren Eltern so richtige Baumexperten werden. Der Weg ist kinderwagengeeignet.
  • Das Glück der Erde – für viele liegt es sprichwörtlich auf dem Rücken der Pferde. Der Reit-, Fahr- und Pony Club Bad Peterstal-Griesbach e.V. bietet alles, was das Reiterherz begehrt! Neben Reiten auf dem Dressurplatz oder Ponyführungen finden auch Ausritte in die nähere Umgebung statt. Desweiteren können Interessierte während des Urlaubs z. B. einen Basiskurs oder die Reiterpassprüfung belegen. Neu im Angebot des Vereins ist das Wanderreiten.
  • Allen Piraten und Badenixen bietet das beheizte Freibad Bad Peterstal im Sommer Abkühlung und Spaß. Es verfügt außerdem über einen Beachvolleyballplatz, ein Planschbecken, 1-Meter und 2,5- Meter-Sprungtürme, einen Matschbereich, Minigolf sowie einen Tennisplatz. Auf einer großzügigen Dachterrasse finden unsere Badegäste einen Kiosk, der Getränke, Eis und Snacks bietet.
  • Spielplätze in In Bad Peterstal im Kurpark, in der Forsthausstraße beim alten Forstamt, am Eckenacker und beim Sportplatz; in Bad Griesbach auf dem Kapellenberg (oberhalb der Antoniuskapelle), auf der Kimmigseppenmatt (in der Nähe des Bahnhofs Bad Griesbach) – hier könnt ihr über ein paar kleine Stufen auch runter zum Bach laufen und am Wasser spielen; weiter gibt’s einen kleinen Spielplatz bei der Renchtalhütte, beim Gasthaus “Zum Breitenberg” und beim Hotel Dollenberg.
  • Der Minigolfplatz befindet sich im Kurpark Bad Peterstal beim Freibad. Von Mai bis September kann er während der Öffnungszeiten des Freibades besucht werden. Das Minigolfzubehör gibt es an der Kasse des Freibads. Sollte dieses geschlossen sein, können Schläger und Bälle aus einem dort bereitstehenden Korb genommen werden. Die Nutzung der Anlage ist für Gäste mit der KONUS-Gästekarte Bad Peterstal-Griesbach frei.

Mehr: Unterkünfte in Bad Peterstal-Griesbach | Sehenswürdigkeiten | Freizeittipps |  Premiumwanderwege | Mineral- und Moorheilbad